Zurück
LIVE-Online-Seminar: Umsatzsteuer über die Grenze nach der neuen Rechtslage

Dienstag, 18.05.2021,
09:00 - 12:30 Uhr


Immer mehr Händler sind nicht nur in Deutschland unterwegs, sondern nehmen am grenzüberschreitenden Handel teil, der umsatzsteuerlich nicht unproblematisch ist. Der Gesetzgeber hat in der jüngeren Vergangenheit wichtige Änderungen vorgenommen: Zum 1.1.2020 sind die Voraussetzungen für innergemeinschaftliche Lieferungen verschärft, die Reihengeschäfte neu geregelt und eine Konsignationslagerregelung eingeführt worden. Zum 1.7.2021 wird die sog. Versandhandelsregelung durch eine Regelung für innergemeinschaftliche Fernverkäufe ersetzt und ein besonderes Besteuerungsverfahren (sog. OSS-Verfahren) eingeführt.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 120,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 180,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.



Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10