Zurück
LIVE-Online-Seminar: Die Ferienwohnung im Einkommens- und Umsatzsteuerrecht

Donnerstag, 29.04.2021,
09:00 - 11:30 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



Immer mehr Mandanten legen ihr Kapital in „Betongold“ an und erwerben Immobilien. Dazu gehören auch Ferienobjekte, die entweder als reines Anlageobjekt zur ausschließlichen Fremdvermietung oder auch zur anteiligen privaten Mitbenutzung erworben werden.


Die steuerliche Behandlung der Ferienwohnungen ist sowohl ertragsteuerlich als auch umsatzsteuerlich nicht immer einfach. Insbesondere bei Erwerb von Immobilien von Bauträgern, stellt die Option zur Umsatzsteuerpflicht eine große Versuchung dar. Die Fallstricke i.Z.m. einer Option sind jedoch vielfältig. Zuletzt haben sich auch insbesondere für die Ferienwohnung beachtenswerte Entwicklungen i.Z.m. der umsatzsteuerlichen Behandlung von Bruchteilsgemeinschaften ergeben. Die Abgrenzung zum Gewerbebetrieb ist hinsichtlich der Steuerverstrickung zu beachten. Auch das Thema Liebhaberei und Berücksichtigung von Verlusten beschäftigt immer wieder die Finanzrechtsprechung und stellt einen häufigen „Zankapfel“ dar.


Das Online-Seminar stellt die steuerliche Behandlung einer Ferienwohnung vom Kauf über die Nutzung hin bis zum Verkauf praxisorientiert aus ertrags- und umsatzsteuerlicher Sicht dar.


Das Seminar richtet sich an den Steuerpraktiker vom Steuerberater/in bis zum qualifizierten Mitarbeiter/in.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 120,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 180,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.



Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10