Zurück
LIVE-Online-Seminar: Prüfungsschwerpunkt Firmenwagenbesteuerung

Donnerstag, 10.02.2022 ,
10:00 - 10:45 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



Die Firmenwagenbesteuerung bei Arbeitnehmern steht aktuell gerade durch die Auswirkungen der Corona-Krise im Focus der steuerlichen Betriebsprüfung und damit auch der steuerlichen Beratung. So stellt sich z.B. die Frage, ob im laufenden Jahr ein Methodenwechsel möglich ist oder ob monatsweise auf die 0,03%-Versteuerung verzichtet werden kann. Arbeitgeber müssen zum 1.1.2022 ggf. die 15%-Lohnsteuerpauschalierung bei der Firmenwagenbesteuerung anpassen, wenn der Arbeitnehmer z.B. wegen zunehmender Homeoffice-Tätigkeit in einem geringeren Umfang als zuvor den Firmenwagen für Fahrten zur ersten Tätigkeitsstätte nutzen wird. Die 15-Tage-Vereinfachungsregel wird von den Finanzämtern nicht mehr ohne weiteres akzeptiert.

 

Das Online-Seminar gibt Antworten auf die aktuellen Fragen rund um die Firmenwagenbesteuerung.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 60,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 90,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.



Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10