Zurück
LIVE-Online-Seminar: Corona-Überbrückungshilfe - professionelle Umsetzung im Kanzleialltag

Dienstag, 04.08.2020,
15:00 - 16:30 Uhr
Das Seminar ist leider ausgebucht



 

- Alles was Sie für die zutreffende Beantragung wissen müssen -

 

Nach den Corona-Soforthilfen aus März dieses Jahres, hat die Bundesregierung mit den nun möglichen Corona-Überbrückungshilfen ein branchenübergreifendes Zuschussprogramm zur Sicherung der wirtschaftlichen Existenz von kleinen und mittelständischen Unternehmen aufgelegt. Anders als bei den Soforthilfen wird hierbei zwingend die Mitarbeit eines Steuerberaters oder Wirtschaftsprüfers vorausgesetzt. Die Verantwortung der Kanzleien in diesem Zusammenhang ist groß, steht doch für viele Mandanten die wirtschaftliche Existenz auf dem Spiel.

 

Das Online-Seminar geht daher nicht nur auf die bloßen Anforderungen des Antragsverfahren ein und welche Voraussetzungen für die erfolgreiche Beantragung erfüllt sein müssen, sondern zeigt zudem auch auf, wie eine möglichst professionelle Umsetzung und Ansprache der Mandanten in diesem Zusammenhang erfolgen kann. Dabei wird zu berücksichtigen sein, dass vielfach die zutreffende Beantragung der Mittel erst Ende Juli bzw. Anfang August erfolgen kann, weil erst zu diesem Zeitpunkt die notwendigen Informationen vorliegen.

 



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 90,00 zzgl. 16% USt
Für Nichtmitglieder
€ 135,00 zzgl. 16% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.



Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10