Zurück
LIVE-Webinar: Besondere Sachverhalte und aktuelle Änderungen in der Kurzarbeit // Entschädigung nach § 56 Abs. 1a IfSG

Montag, 25.05.2020,
14:00 - 15:30 Uhr


Die Bundesagentur für Arbeit rechnet mit mehr als 2 Millionen Kurzarbeitern aufgrund der
Corona-Krise. Alleine in den vergangenen Wochen hatten über 80.000 Betriebe Kurzarbeit
beantragt. Die Abrechnung von Kurzarbeit stellt auch viele Steuerbüros vor
Herausforderungen. Der Gesetzgeber hat zusätzlich Änderungen beim Bezug von
Kurzarbeitergeld eingeführt.


Eine weitere Herausforderung besteht in der Abrechnung der
Verdienstausfallentschädigung nach dem Infektionsschutzgesetz (§ 56 Abs. 1a IfSG).
Insbesondere im Zusammenhang mit der Entschädigung wegen Verdienstausfall durch
fehlende Kinderbetreuung oder Schulschließungen stellen sich für die Steuerbüros viele
Fragen in der praktischen Umsetzung.


In diesem Webinar geben wir Ihnen eine kompakte Übersicht zu den beiden
Sachverhalten.



Teilnehmergebühr:
Für Mitglieder und deren Mitarbeiter
€ 90,00 zzgl. 19% USt
Für Nichtmitglieder
€ 135,00 zzgl. 19% USt
Die Teilnehmergebühr beinhaltet digitale Arbeitsunterlagen.



Veranstaltungsort

Online



Ansprechpartner

Sabine Dobbertin
040 413447-11
Maike Müller-Wichards
040 413447-10